Optimierung - Gleicher Text bei h1-Überschrift und Titel

  1. Zum Inhalt springen

webdesign
klamonfra
Klaus Franz


Wie erhalte ich den gleichen Text in der h1-Überschrift und im Title-Tag einer Webseite?

08Mär2014

Gleicher Text bei h1-Überschrift und Titel


Ein guter "title-Tag" gehört zu den "Suchmaschinen-Grundlagen" für jeden Webdesigner. Ich habe mehrere Tools und verschiedene Aussagen im Internet verglichen und das Fazit lautet: kleiner als 66 Zeichen wäre optimal. Der wichtigste Grund hierfür ist, dass in den Suchergebnissen der Suchmaschinen nur eine begrenzte Anzahl von Zeichen dargestellt wird.
Aber Achtung, als Zeichen zählen natürlich auch die Leerzeichen zwischen den Wörtern.

Da in den Suchergebnissen der Seitentitel einer Webseite aufgeführt wird, und dadurch die Aufmerksamkeit des Besuchers geweckt wurde, ist es ratsam, die "h1-Überschrift" einer Seite nahezu identisch dem "title-Tag" zu wählen. Denn weicht die Hauptüberschrift einer Webseite zu sehr vom Seitentitel ab, und in dem Fall vom Suchergebnis, kann dies zur Verwirrung beim Besucher und im schlimmsten Fall zum Verlassen der Website führen.

Aus diesem Grund besteht bei vielen Webdesignern der Wunsch, dass die "h1-Überschrift" genau den gleichen Text wie der Titel einer Webseite erhält und das erreicht man sehr einfach mit den folgenden Zeilen:

<?php
  $datei = implode("", file($_SERVER["SCRIPT_FILENAME"]));
  if (preg_match("/<title>(.*)<\/title>/", $datei, $title)) {
    echo "<h1>$title[1]</h1>";
  }
?>

Das war's auch schon. Bei dem obigen Codeschnipsel wird der Inhalt des "title-Tag" automatisch in die "h1-Überschrift" kopiert.


18Feb2015

Wie erstelle ich einen dynamischen "title-Tag"?


Mit diesem Problem hatte ich bei unserem Gästebuch auf "Klamonfra" zu kämpfen.

Da die Gästebucheinträge automatisch auf mehreren Seiten aufgeteilt werden, hatte ich nun viele Seiten mit dem gleichen Titel, der gleichen Beschreibung, den gleichen Schlüsselwörtern und der gleichen "h1-Überschrift". In der Content-Analyse von Google wird so etwas als Spamming ausgewiesen. Und das gilt es möglichst zu vermeiden.
Also habe ich die "h1-" und die "h2-Überschrift", den "title-Tag (Der Titel einer Webseite)" und die "description (Beschreibung oder Zusammenfassung einer Webseite)" sowie die "keywords (Schlüsselwörter einer Webseite)" in den "META-Tags (Meta-Tags sind HTML-Elemente auf einer Webseite)" durch eine Variable, die mit einem kleinen Stück "php-Code (Skriptsprache: Hypertext Preprocessor)" ermittelt wird, erweitert. Damit wird auf den verschiedenen Seiten ein zusätzlicher Text ausgegeben und das Spamming vermieden.

<?php
  if (!empty($_GET['seite'])) {
    $h2 = " - Seite: ".ucfirst($_GET['seite']);
    $vor = array("0","1","2","3","4","5","6","7","8","9");
    $nach = array("null","eins","zwei","drei","vier","fünf",
                  "sechs","sieben","acht","neun");
    $seit = str_replace($vor, $nach, $h2);
  } else {
    if (empty($_GET['was'])) {
      $seit = " ";
    } else {
      $seit = " - Postkarte zum Eintragen";
      $h2 = " - Postkarte für Ihren Gästebucheintrag";
    }
  }
  echo '<title>"Gästebuch von Monika und Klaus'.$seit.'"</title>';
  echo '<meta name="description"
        content="Über ein Feedback würden wir uns sehr freuen'.$seit.'">';
  echo '<meta name="keywords"
        content="Gästebuch, Feedback, freuen, '.$seit.'">';
  echo '</head>';
  echo '<body>';
  echo '<header>';
  echo '<h1>"Gästebuch von Monika und Klaus'.$seit.'"</h1>';
  echo '<section>';
  echo '<h2>Das Gästebuch von Monika und Klaus'.$h2.'</h2>';
?>

Zuerst wird ermittelt, ob beim Aufruf einer Gästebuchseite die mitgeführte Variable "seite" nicht leer ist, und schreibe dann den Inhalt mit dem zusätzlichen Text " - Seite: " in die neue Variable "h2". Diese neue Variable benutze ich dann für die dynamische "h2-Überschrift". Das ist die Überschrift die dem Besucher auf den Gästebuchseiten oder beim Ausfüllen eines neuen Gästebucheintrags angezeigt wird.
Dann tausche ich die Zahlen 0 - 9 gegen Zahlwörter aus und schreibe das Ergebnis in die Variable "seit". Diese benutze ich nun für den "title-Tag (Der Titel einer Webseite)", die "description (Beschreibung oder Zusammenfassung einer Webseite)", die "keywords (Schlüsselwörter einer Webseite)" und die "h1-Überschrift".

Sind die Variablen "seite" und "was" leer, handelt es sich um die erste Seite des Gästebuches, also die Startseite, und schreibe keinen weiteren Begleittext. In diesem Fall wird also, zum Beispiel im Titel oder der "h1-Überschrift", nur der Grundtext "Gästebuch von Monika und Klaus" ausgegeben.
Ansonsten handelt es sich um die Seite für einen neuen Gästebucheintrag und erweitere den Text für die einzelnen Angaben.

Ein ähnliches Vorgehen habe ich auch bei dem Grußkartenversand angewendet.

Zum Seitenanfang springen Λ